26.06.2020: Kooperierende Ökumene geht online

Einladung zum Anschauen eines ökumenischen Schulgottesdienst, der in einer gemeindeübergreifenden Kooperation entstanden ist.

Seit vielen Jahren gehören ökumenische Schulgottesdienste zum festen Bestandteil der zur Pfarrei und der Gemeinde St. Franziskus gehörenden Gemeinschaftsgrundschule Neulingschule. Neben den „normalen“ Schulgottesdiensten bemühen sich die Verantwortlichen immer gerade zum Schulwechsel für die Abschlussjahrgänge der 4. Klassen einen besonderen Gottesdienst zu gestalten.

In diesem Jahr stellte Corona das Team vor eine besondere Herausforderung. Aber auch dies war kein wirkliches Problem. Die seit Jahren gut funktionierende, gemeindeübergreifende Zusammenarbeit von Konrektorin Kerstin Zimmermann aus der Gemeinde St. Johannes in Wiemelhausen und der Religionslehrerin Dorothea Lenniger aus der Gemeinde St. Franziskus in Weitmar führten zu der Überlegung diesen Gottesdienst nicht ersatzlos zu streichen, sondern ihn digital aufzunehmen und am Tag des eigentlichen Schulgottesdienstes in den Klassen zu zeigen.

Für die Zusammenarbeit mit Pastor Loer aus der evangl. Emmaus-Gemeinde und unserem Gemeindereferenten Florian Rommert brauchte es nicht viel Überzeugung. Beide waren sofort begeistert und - wie immer - mit Herz und Seele dabei.

Der Abschlussgottesdienst 2020 der Gemeinschaftsgrundschule Neulingschule, bei dem die Geschichte des Raben TAO im Mittelpunkt stand, wurde erstmals aufgezeichnet und am Donnerstag, 25.06.2020 in den Klassen digital gefeiert. Er bietet sich auch für die Gestaltung eines Familiengottesdienstes zu Hause an.

Sie finden ihn unter folgendem Link: https://youtu.be/iJQ1tJo70n0