Nachrichten aus St. Johannes und aus der Pfarrei

Bischofswort zum 01. Januar 2021

Bischof Overbeck hat sich in einem Schreiben an die Gläubigen gewandt. Hier finden Sie das Schreiben.

Bischofswort zum 01. Januar 2021

Bischof Overbeck hat sich in einem Schreiben zum 01. Januar 2021 an die Gläubigen gewandt.

Pandemiebedingte Absage der Gottesdienste

Alle Präsenzgottesdienste in der Pfarrei bleiben zunächst entsprechend der Verlängerung der Beschränkungen ausgesetzt. Das haben die Gremien der Pfarrei in einer Videokonferenz am 06.01.2021 einmütig beschlossen. Es gibt jedoch weiterhin digitale gottesdienstliche Angebote und die Kirchen unserer Pfarrei sind zu bestimmten Zeiten für das persönliche Gebet geöffnet.

Renate Gottschewski

Impuls in besonderen Zeiten - Nr. 40

Liebe Schwestern und Brüder,

der Nobelpreisträger Albert Camus hat in den 1940er Jahren einen Roman mit dem Titel „Die Pest“ geschrieben.

Kirchenöffnung und persönliches Gebet

Wenn wir auch keine öffentlichen Gottesdienste feiern können, so sind unsere Kirchen doch für Einzelne zum persönlichen Gebet geöffnet. Wir laden herzlich ein, die Kirchen als Ort des Rückzugs und Gebets zu besuchen.

Pfarreientwicklung - Umsetzungsplan (17.09.2019)

In einem Umsetzungsplan sind die nächsten Schritte des Pfarreientwicklungsprozesses transparent zusammengestellt

Willkommenskultur soll Pfarrei stärken

Pläne, Prioritäten und neue Wegweiser helfen in St. Franziskus auch Neulingen bei der Orientierung

Pfarrei hat Votum abgestimmt (10.11.2017)

Pfarreientwicklungsprozess in St. Franziskus: Optimistisch realistisch. Mit Mut und Demut hat die Pfarrei ihre Zukunftsplanung abgestimmt.

Bischof Overbeck nimmt Votum der Pfarrei an (02.03.2018)

In einem Schreiben an Pfarrer Thomas Köster, die stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstands, Letizia Füssenich und die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Christel Salk-Weimer, vom 2. März hat der Essener Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck das Votum der Pfarrei St. Franziskus angenommen.